Servicebedingungen

Allgemeine Informationen zur Garantie und Garantiezeit

Die Garantiefrist beginnt mit dem Kauf eines Neugerätes ab Kaufdatum beim Fachhändler. Die Garantie bezieht sich auf Material- und Produktionsschäden jedweder Art, die bei normaler sowie sach- und bestimmungsgemäßer Verwendung Ihres Produktes auftreten können und beträgt 12 Monate. Für Akkus gilt eine Garantie von 6 Monaten. Für mitgeliefertes und zugekauftes TREKSTOR Zubehör gilt ebenfalls eine Garantiezeit von 12 Monaten.

Wenn der Mangel von unserer Garantie gedeckt ist, erhalten Sie das reparierte oder ein Tauschgerät zurück. Bei dem Tauschgerät kann es sich um ein neuwertiges (also z.B. ein generalüberholtes) oder ein neues Gerät handeln.

Die Entscheidung darüber, ob das Produkt repariert oder ersetzt wird, obliegt dem Garantiegeber (TREKSTOR). Insoweit liegt es ebenfalls in seinem Ermessen darüber zu entscheiden, ob das zur Garantiereparatur eingesendete Gerät durch ein generalüberholtes Gerät gleicher Qualität oder ein höherwertiges Gerät (bessere Spezifikationen) ersetzt wird. Mit Reparatur oder Austausch des Produktes beginnt weder ein neuer Garantiezeitraum, noch wird die Garantiezeit verlängert. Dies gilt auch für die ersetzten und reparierten Teile.

Ihre Rechte als Käufer nach der jeweils geltenden nationalen Gesetzgebung, d. h. die aus dem Kaufvertrag abgeleiteten Rechte des Käufers gegenüber dem Verkäufer, werden von dieser Garantie nicht berührt. Diese Garantie gilt zusätzlich zu den anwendbaren Gewährleistungs- und Haftungsregelungen gemäß den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und beschränkt nicht Ihre Rechte als Verbraucher gegenüber Verkäufern oder andere zwingende bzw. gemäß dem Recht der allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht abdingbare Rechte nach nationalem oder europäischem Recht.

Garantiebedingungen

Bitte bewahren Sie den Original-Kassenbon bzw. die Rechnung gut auf. Diese Unterlagen gelten als notwendiger Kaufnachweis für Ihr Produkt. Wenn dieser Nachweis nicht erbracht werden kann, bleibt es dem Garantiegeber (TREKSTOR) vorbehalten, eine Garantiereparatur oder eine -bestätigung zu verweigern.

Wenn binnen eines Jahres ab Kaufdatum des Produktes ein Material- oder Funktionsfehler auftritt, wird das Produkt unter der Voraussetzung von TREKSTOR entsprechend repariert oder ersetzt, dass das defekte Gerät und der Kaufbeleg (Kassenbon oder Rechnung) innerhalb der Ein-Jahres-Frist vorgelegt werden und dem Garantiegeber (TREKSTOR) mit dem Gerät eine möglichst detaillierte Fehlerbeschreibung (Mangel und Zeitpunkt des Auftretens) zur Verfügung gestellt wird.

Information: Eine detaillierte Fehlerbeschreibung ermöglicht eine zielgerichtete Fehlersuche, die in Folge die Fallabwicklung erleichtert und beschleunigt.

Sollte sich trotz telefonischem oder E-Mail Support eine Einsendung an uns als notwendig erweisen, erhalten Sie als Nutzer unseres Service-Portals bzw. unserer Service-Hotline zur Einsendung des Produktes einen für Sie kostenfreien DHL-Retouren-Paketschein. Sorgen Sie im Falle einer Einsendung bitte für eine transportsichere Verpackung, bspw. durch Verwendung der Originalverpackung. Transportschäden, die auf unsachgemäße Verpackung zurückzuführen sind, werden nicht durch die Garantie gedeckt. In einem solchen Fall erhalten Sie einen Kostenvoranschlag.

Für zusätzlich eingesendete Materialien, die nicht zum ursprünglichen Lieferumfang des Produktes gehören (z. B. Speicherkarten), übernimmt der Garantiegeber (TREKSTOR) keine Haftung.
Melden Sie eventuell schon beim Kauf vorhandene Schäden und Mängel unverzüglich nach dem Auspacken bei Ihrem Vertragshändler. Nach Ablauf der Garantiezeit anfallende Reparaturen sind kostenpflichtig.

Garantieumfang

Unsere Produkte werden nach strikt definierten Qualitätsrichtlinien produziert und vor Auslieferung gewissenhaft geprüft. Die Garantieleistung gilt für Material- und Produktionsschäden jedweder Art, die bei normaler sowie sach- und bestimmungsgemäßer Verwendung des Produktes auftreten können.

Primär ausschlaggebend für die sach- und bestimmungsgemäße Benutzung des Produktes sind alle in der Bedienungsanleitung aufgeführten Anweisungen, die es genau einzuhalten gilt. Verwendungszwecke und Handlungen, von denen in der Bedienungsanleitung abgeraten oder vor denen gewarnt wird, gilt es unbedingt zu vermeiden.

Produktteile, die normaler Abnutzung unterliegen und daher als Verschleißteile anzusehen sind, unterliegen gesonderten Garantiezeiträumen. Das gilt insonderheit für Batterien, Akkus sowie Zubehörteile mit mechanischem Verschleiß. Ein Pixelfehler ist nicht generell als Mangel zu betrachten.

Wenn bei der Reparatur festgestellt wird, dass es sich um einen nicht von der Garantie gedeckten Fehler handelt, behält sich der Garantiegeber (TREKSTOR) das Recht vor, anfallende Kosten in Form einer Handling-Pauschale sowie die kostenpflichtige Reparatur bezüglich Material und Arbeit nach einem Kostenvoranschlag dem Kunden in Rechnung zu stellen.

Achtung! Ein Kostenvoranschlag wird nach einer ersten Sichtung des Gerätes und aufgrund der von Ihnen getätigten Angaben erstellt und kann aufgrund dessen lediglich als Richtwert dienen. Die tatsächlichen Reparaturkosten können die im Kostenvoranschlag geschätzten Kosten übersteigen.

In einem solchen Fall werden Sie als Kunde im Vorfeld informiert. Es obliegt Ihnen, diesem Vorgehen zuzustimmen oder es abzulehnen.

Gesonderte Garantiebedingungen für Tablet-PCs, Mobiltelefone und Geräte mit Speicherfunktion

Für eventuell mitgelieferte Software wird eine eingeschränkte Garantie übernommen. Dies trifft insonderheit auf ein vorinstalliertes Betriebssystem zu, aber auch für möglicherweise mitgelieferte Programme. Der Garantiegeber (TREKSTOR) garantiert hier für eine Frist von 90 Tagen nach Kauf dafür, dass der Datenträger, auf dem die Software geliefert wird, frei von Material- und Verarbeitungsfehlern ist. Liegt ein Defekt am Datenträger vor, wird der defekte Datenträger durch den Garantiegeber (TREKSTOR) kostenfrei ersetzt. Darüber hinausgehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

Ausschluss
Wenn Sie das Gerät nicht bei einem autorisierten TREKSTOR Fachhändler, sondern möglicherweise bei einem Gebrauchtwaren- oder Retourenhändler erworben haben, berechnen wir Überprüfungs- und Versandgebühren in Höhe von 29,75 EUR incl. MwSt. pro Vorgang und Gerät. Nach Eingangsprüfung durch den TREKSTOR Service erhalten Sie in diesem Fall eine Rechnung die per Vorauskasse zu begleichen ist. Erst nach Zahlungseingang kann Ihr Gerät repariert und zurück versendet werden. Bitte stellen Sie sicher und bestätigen Sie nachfolgend, dass Sie Ihr Gerät bei einem autorisierten TREKSTOR Fachhändler erworben haben. Für den Fall, dass Sie Ihr Gerät nicht bei einem autorisierten Fachhändler von TREKSTOR erworben haben, wenden Sie sich bitte direkt
an Ihren Händler.


Ein Garantie- und Gewährleistungsanspruch verfällt in den folgenden Fällen:

  • Wenn das Produkt durch äußere Einflüsse wie Unfälle, höhere Gewalt oder Ursachen, die sich der Einflussnahme des Gewährleistungsgebers (TREKSTOR) entziehen (z. B. Blitzeinschlag, Wasser, Feuer, unzureichende Belüftung) beschädigt wurde.
  • Bei unbeabsichtigten Beschädigungen, Gewaltanwendung, nichtbestimmungsgemäßer und/oder unsachgemäßer Verwendung und Behandlung (z. B. Anwendung von Flüssigkeiten und/oder Chemikalien jedweder Art)
  • Wenn eigenständig am Produkt vorgenommene Modifikationen wie Umbauten und Erweiterungen, Verwendung von Fremdteilen, Nutzung von nicht für Ihr Produkt zugelassenem Zubehör, Vernachlässigung (z. B. Tiefentladung, Aussetzen extremer Temperaturen, Nässe bzw. Feuchtigkeit) den Schaden verursacht haben.
    Hinweis: Baulich vorgesehene Speichererweiterungen durch Speicherkarten und Module sind hiervon nicht betroffen.
  • Bei durch Viren oder Softwarefehler, unsachgemäßen Transport oder unsachgemäße Verpackung verursachten Schäden.
  • Bei Verlust bei Einsendung des Produktes.
  • Wenn der Mangel am Produkt durch eine nicht sachgemäße Wartung oder Reparatur entstand, die von jemand anderem als durch den Garantiegeber (TREKSTOR) bzw. einem vom Garantiegeber (TREKSTOR) autorisierten Servicepartner ausgeführt wurde.
  • Wenn Siegel oder Aufkleber (z.B. am Akkugehäuse oder an den Akkuzellen) aufgebrochen oder offensichtlich manipuliert wurden.
  • Wenn die Modell-, die Serien-/IMEI-Nummer oder die Produktnummer des Produktes oder eines Bestandteils des Produktes verändert oder unkenntlich gemacht wurden.
  • Wenn der Akku mit Ladegeräten aufgeladen wurde, die nicht von TREKSTOR zugelassen sind, wenn eine Beschädigung des Akkus durch Überladen entstanden ist sowie bei Nichteinhaltung der speziellen Anweisungen in der Bedienungsanleitung für den Umgang mit Akkus.

Haftungsausschluss

TREKSTOR haftet weder innerhalb noch außerhalb der Garantie- und Gewährleistungsfrist für den Verlust von SIM- oder Speicherkarten beziehungsweise für den Verlust von Speicherdaten.

Bei der Reparatur des Produktes kann es notwendig sein, alle Daten vom Gerät zu löschen. Stellen Sie daher vor dem Versand des Gerätes sicher, dass Sie von allen auf dem Gerät befindlichen Daten eine Sicherungskopie besitzen.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass im Falle einer Reparatur der Werkszustand wiederhergestellt wird.

Der Garantiegeber (TREKSTOR) übernimmt keine Haftung für etwaige Kosten einer Softwarekonfiguration, entgangene Einnahmen, Datenverlust bzw. den Verlust von Software oder sonstige Folgeschäden.

Daten, die dem Datenschutz unterliegen bzw. nicht nach außen dringen sollen, müssen Sie vor dem Einsenden eigenverantwortlich endgültig vom Produkt löschen.

Die Garantieleistung schließt Vermögensschäden, Ausfallzeiten, entgangenen Gewinn und ähnliches aus, und inkludiert keinesfalls Leih- oder Mietgeräte, Fahrtkosten oder ähnliches. Sie bleibt auf den Anschaffungs- bzw. Zeitwert des Produktes beschränkt.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass falsche Angaben (inkorrektes Kaufdatum, unzutreffende Fehlerbeschreibung bspw. bei Eigenverschulden) zu Folgekosten (Reparaturkosten, Rücktransportkosten, Verschrottungskosten, etc.) führen können.

Service-Hotline Information

Achtung!

Halten Sie bitte für alle Anfragen hinsichtlich Ihres Garantiefalles den Kassenbon bzw. die Rechnung, die Seriennummer und die Modellbezeichnung Ihres Produktes bereit.

Der Hersteller behält sich das Recht vor, das Produkt ständig weiterzuentwickeln. Diese Änderungen können ohne direkte Beschreibung in der Bedienungsanleitung vorgenommen werden. Informationen in der Bedienungsanleitung müssen somit nicht den Stand der technischen Ausführung widerspiegeln.

Unerlaubte Modifikationen am Gerät (insbesondere das Aufspielen fremder, nicht vom Hersteller freigegebener Firmware oder Modifikationen an der Hardware des Gerätes) können zum Verlust des Garantie- und Gewährleistungsanspruchs führen.

Allgemeine Informationen zur Garantie und Garantiedauer

Die Garantiefrist beginnt mit dem Kauf eines Neugerätes ab Kaufdatum beim Fachhändler. Die Garantie bezieht sich auf Material- und Produktionsschäden jedweder Art, die bei normaler sowie sach- und bestimmungsgemäßer Verwendung Ihres Produktes auftreten können und beträgt 24 Monate. Die Garantie gilt NICHT für Akkus (Batterien) bzw. Zubehör welches zu den Verbrauchs- bzw. Verschleißmaterialen zählt.

Die Entscheidung darüber, ob das Produkt repariert oder ersetzt wird, obliegt ausschließlich TREKSTOR. Insoweit liegt es ebenfalls in seinem Ermessen, darüber zu entscheiden, ob das zur Garantiereparatur eingesendete Gerät durch ein generalüberholtes Gerät gleicher Qualität oder ein höherwertiges Gerät (bessere Spezifikationen) ersetzt wird. Mit Reparatur oder Austausch des Produktes beginnt weder ein neuer Garantiezeitraum, noch wird die Garantiezeit verlängert. Dies gilt auch für die ersetzten und reparierten Teile.

Ihre Rechte als Käufer nach der jeweils geltenden nationalen Gesetzgebung, d. h. die aus dem Kaufvertrag abgeleiteten Rechte des Käufers gegenüber dem Verkäufer, werden von dieser Garantie nicht berührt. Diese Garantie gilt zusätzlich zu den anwendbaren Gewährleistungs- und Haftungsregelungen gemäß den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und beschränkt nicht Ihre Rechte als Verbraucher gegenüber Verkäufern oder andere zwingende bzw. gemäß dem Recht der allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht abdingbare Rechte nach nationalem oder europäischem Recht.

Garantiebedingungen

Bitte bewahren Sie den Kaufnachweis (Original-Quittung bzw. die Rechnung) gut auf. Diese Unterlagen gelten als notwendiger Kaufnachweis für Ihr Produkt. Wenn dieser Nachweis nicht erbracht werden kann, bleibt es TREKSTOR vorbehalten, eine Garantiereparatur zu verweigern.
Wenn binnen zwei Jahren ab Kaufdatum des Produktes ein Material- oder Funktionsfehler auftritt, wird das Produkt von TREKSTOR entsprechend repariert oder unter der Voraussetzung ersetzt, dass das defekte Gerät und der Kaufbeleg (Quittung oder Rechnung) innerhalb der Zwei-Jahres-Frist vorgelegt werden und TREKSTOR mit dem Gerät eine möglichst detaillierte Fehlerbeschreibung (Mangel und Zeitpunkt des Auftretens) zur Verfügung gestellt wird.

Bemerkung: Eine detaillierte Fehlerbeschreibung ermöglicht eine zielgerichtete Fehlersuche, die in Folge die Fallabwicklung erleichtert und beschleunigt.

Sollte sich trotz telefonischem oder E-Mail Support eine Einsendung an uns als notwendig erweisen, erhalten Sie zur Einsendung des Produktes einen für Sie kostenfreien Retouren-Paketschein. Sorgen Sie im Falle einer Einsendung bitte für eine transportsichere Verpackung, bspw. durch die Verwendung der Originalverpackung. Transportschäden, die auf unsachgemäße Verpackung zurückzuführen sind, werden nicht durch die Garantie gedeckt. In einem solchen Fall erhalten Sie einen Kostenvoranschlag.
Für zusätzlich eingesendete Materialien, die nicht zum ursprünglichen Lieferumfang des Produktes gehören (z. B. Anbauten), übernimmt TREKSTOR keine Haftung.
Melden Sie eventuell schon beim Kauf vorhandene Schäden und Mängel unverzüglich nach dem Auspacken bei Ihrem Vertragshändler. Nach Ablauf der Garantiezeit anfallende Reparaturen sind kostenpflichtig.

Garantieumfang und Ausschlüsse:

Unsere Produkte werden nach strikt definierten Qualitätsrichtlinien produziert und vor Auslieferung gewissenhaft geprüft. Die Garantieleistung gilt für Material- und Produktionsschäden jedweder Art, die bei normaler sowie sach- und bestimmungsgemäßer Verwendung des Produktes auftreten können.
Primär ausschlaggebend für die sach- und bestimmungsgemäße Benutzung des Produktes sind alle in der Bedienungsanleitung aufgeführten Anweisungen, die es genau einzuhalten gilt. Verwendungszwecke und Handlungen, von denen in der Bedienungsanleitung abgeraten oder vor denen gewarnt wird, gilt es unbedingt zu vermeiden.

Produktteile, die normaler Abnutzung unterliegen und daher als Verschleißteile anzusehen sind, unterliegen gesonderten Garantiezeiträumen. Das gilt insbesondere für Batterien, Akkus sowie Zubehörteile mit mechanischem Verschleiß, z.B. Räder und Reifen.
Garantieleistungen sind außerdem bei der üblichen Abnutzung von Verschleißteilen ausgeschlossen, wie: (Reifen, Bremsen/Bremsbeläge, Ketten, Ritzel, Tretlager, Sattel, Federgabel, Speichen, Gepäckträger, Bowdenzüge, Lenkergriffe, Schläuche/ Mäntel, Klingel, Katzenaugen, Front /-Rücklicht, Ständer)
Dazu zählen auch geplatzte Reifen bei E-Scootern, wenn diese selbst hervorgerufen wurden
(z.B. beim Überfahren von spitzen Gegenständen). Alle Wartungsarbeiten oder sonstigen Arbeiten die durch Abnutzung, Unfall oder Betriebsbedingungen sowie Fahrten unter Nichtbeachtung der Herstellerangaben entstehen sowie alle Vorkommnisse wie Geräuschentwicklung, Schwingungen, Abnutzung, usw., welche die Fahrzeug- und Fahreigenschaften nicht wesentlich beeinträchtigen. Schäden, die z.B. zurückzuführen sind auf:

  • Standzeiten in ungeeigneter Umgebung
  • den Einbau von Teilen von fremder Seite oder
  • die Bemühungen des Benutzers, den Schaden selbst zu beheben

Ein Garantieanspruch verfällt außerdem in den folgenden Fällen:

  • Bei unbeabsichtigten Beschädigungen, Gewaltanwendung, nichtbestimmungsgemäßer und/oder unsachgemäßer Verwendung und Behandlung (z. B. Anwendung von Flüssigkeiten und/oder Chemikalien jedweder Art).
  • Wenn eigenständig am Produkt vorgenommene Modifikationen wie Umbauten und Erweiterungen, Verwendung von Fremdteilen, Nutzung von nicht für Ihr Produkt zugelassenem Zubehör, Vernachlässigung (z. B. Tiefentladung oder Aussetzen extremer Temperaturen, Nässe bzw. Feuchtigkeit) den Schaden verursacht haben.
  • Wenn der Akku mit Ladegeräten aufgeladen wurde, die nicht von TREKSTOR für das jeweilige Fahrzeug zugelassen sind.
  • Wenn eine Beschädigung des Akkus durch Überladen entstanden ist, sowie bei Nichtein-haltung der speziellen Anweisungen in der Bedienungsanleitung für den Umgang mit Akkus.
  • Softwaremanipulationen durch den Nutzer oder Dritte.

ACHTUNG

Wenn das Gerät von Dritten oder durch den Einbau fremder Teile verändert worden ist bzw. eingetretene Mängel in ursprünglichem Zusammenhang mit der Veränderung stehen, erlischt der Garantieanspruch und gegebenenfalls die Betriebserlaubnis. Ferner erlischt der Garantieanspruch, wenn die Betriebsinstruktionen über die vorgesehene Behandlung des Gerätes nicht befolgt werden.
Wenn der Mangel von unserer Garantie gedeckt ist, erhalten Sie das reparierte oder ein getauschtes Gerät zurück. Bei dem Tauschgerät kann es sich um ein neuwertiges (also z.B. ein generalüberholtes) oder ein neues Gerät handeln. Ersatzteile gehen in den Eigentum von TREKSTOR über.

Wenn bei der Reparatur festgestellt wird, dass es sich um einen nicht von der Garantie gedeckten Fehler handelt, behält sich der TREKSTOR das Recht vor, anfallende Kosten in Form einer Überprüfungs-Pauschale in Höhe von 35 € in Rechnung zu stellen. Im Fall einer kostenpflichtigen Reparatur, welche nach Erstellung eines Kostenvoranschlages durch den Kunden genehmigt und in Auftrag gegeben wird, wird die Überprüfungsgebühr verrechnet.

Achtung! Ein Kostenvoranschlag wird nach einer ersten Sichtung des Gerätes und aufgrund der von Ihnen getätigten Angaben erstellt und kann aufgrund dessen lediglich als Richtwert dienen. Die tatsächlichen Reparaturkosten können die im Kostenvoranschlag geschätzten Kosten übersteigen oder niedriger ausfallen.

In einem solchen Fall werden Sie als Kunde im Vorfeld informiert. Es obliegt Ihnen, diesem Vorgehen zuzustimmen oder es abzulehnen.

Haftungsausschluss

Die Garantieleistung schließt Vermögensschäden, Ausfallzeiten, entgangenen Gewinn und ähnliches aus und inkludiert keinesfalls Leih- oder Mietgeräte, Fahrtkosten oder ähnliches. Sie bleibt auf den Anschaffungs- bzw. Zeitwert des Produktes beschränkt.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass falsche Angaben (inkorrektes Kaufdatum, unzutreffende Fehlerbeschreibung bspw. bei Eigenverschulden) zu Folgekosten (Reparaturkosten, Rücktransportkosten, Verschrottungskosten, etc.) führen können.

Service-Hotline Information

Bitte beachten Sie, dass wir keinen Service und Support für Fremdfabrikate anbieten können. Wenden Sie sich in diesem Fall bitte an den jeweiligen Hersteller des Produktes.

Achtung!

Bitte verwenden Sie unser Serviceportal unter http://www.trekstor.de/Service-Support.php
um Ihren Servicefall anzumelden. Halten Sie bitte für alle Anfragen hinsichtlich Ihres Garantiefalles die Quittung bzw. die Rechnung, die Seriennummer und die Modellbezeichnung Ihres Produktes bereit.

Der Hersteller behält sich das Recht vor, das Produkt ständig weiterzuentwickeln. Diese Änderungen können ohne direkte Beschreibung in der Bedienungsanleitung vorgenommen werden. Informationen in der Bedienungsanleitung müssen somit nicht den Stand der technischen Ausführung widerspiegeln.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK